[Review] Neues aus China: Enlan EL-02B, Ganzo G701-2 und Navy K-502


Vor einigen Tagen hat mich wieder Post aus dem Reich der Mitte erreicht und mir drei neue Messer beschert. Und ich muss sagen, ich bin wirklich angetan von dem was ich bekommen habe. Daher möchte ich euch die drei genannten Messer in einem Kurzreview vorstellen.

von oben: Elan EL-02B, Ganzo G701-2, Navy K-502

Alle drei Messer bieten für einen Preis zwischen 11,78-14,71$ (bei exduct.com) eine ausgezeichnete Verbreitung und stellen einen guten Gegenwert zum Geld dar.

Enlan EL-02B:

Daten:

  • Klingenlänge: 90mm
  • Klingenstärke: 3,2mm
  • Klingenmaterial: 8Cr13mov
  • Schliff: leichter Hohlschliff
  • Griffmaterial: G10
  • Sicherung: Axis Lock
  • Gewicht: 120g

Pro:

  • schlichtes Design
  • saubere Verarbeitung
  • Bronzewasher
  • strammer Clip
  • rasiermesserscharfe, sauber geschliffene Klinge
  • Stonewashfinish der Klinge
  • gute Handlage
  • leichter Klingengang

Contra:
  • Klingenspiel nicht mit einem Torx-Schlüssel einstellbar (Spezialwerkzeug notwendig) 

Ganzo G701-2:

Daten:

  • Klingenlänge: 85mm
  • Klingenstärke: 4mm
  • Klingenmaterial: 440C
  • Schliff: Flachschliff
  • Griffmaterial: Aluminium
  • Sicherung: Axis Lock
  • Gewicht: 150g

Pro:

  • robuste, mattierte Klinge
  • saubere Verarbeitung
  • umsetzbarer Clip (Rechts- / Linkshänder)
  • rasiermesserscharfe, sauber geschliffene Tantoklinge
  • gute Handlage, massives Gefühl

Contra:
  • keine Bronzewasher
  • Klingenspiel nicht mit einem Torx-Schlüssel einstellbar (Spezialwerkzeug notwendig)
  • Eloxierung des Griffs wirkt etwas "dünn"

Navy K-502:

Daten:

  • Klingenlänge: 75mm
  • Klingenstärke: 3mm
  • Klingenmaterial: 440C
  • Schliff: Flachschliff
  • Griffmaterial: G10
  • Sicherung: Liner Lock oben
  • Gewicht: 94g

Pro:

  • ansprechendes Design im "Spyderco Stil"
  • saubere Verarbeitung
  • strammer Clip
  • sauber geschliffene Klinge, jedoch nicht ganz rassiermesserscharf
  • Bronzewasher
  • Klingenspiel lässt sich mit Torx einstellen
  • Griff lässt sich in zwei Positionen greifen (normal und weiter vorn)

Contra:
  • der Liner-Lock an der Oberseite ist etwas gewöhnungsbedürftig. 

Kommentare

  1. Sieht gut aus um welche marke geht es aber hier?

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen